Peaking Process Excellence

Der Digitalisierung einen Schritt voraus sein – durch die datengetriebene Analyse und Optimierung kompletter End-To-End Geschäftsprozesse in Bezug auf Ineffizienzen und Anomalien 

Process Mining mit Impact

Bei Noreja wollen wir Process Mining neu denken und die Zusammenhänge zwischen Geschäftsobjekte entlang des Prozesses in den Mittelpunkt rücken. Dabei konzentrieren wir uns auf ziel- und nutzerorientierte Visualisierungen und Kennzahlen. Des Weiteren bieten wir eine neue Art der Daten­integration an, die das Domänenwissen von Prozessexperten mit Prozessdaten aus IT-Systemen vereint – einen Ansatz, den wir kausales Process Mining nennen.  

Unsere Softwarelösung ermöglicht es Unternehmen, vorhandene Daten aus z.B. ERP, SCM, CRM, PLM oder BPMS zu nutzen, um die Entscheidungsfindung im Geschäfts­prozessmanagement von subjektiv und zeitaufwändig auf datengetrieben und automatisiert zu transformieren.

Unsere Lösung unterscheidet sich von anderen Offerings am Markt, weil sie auf die Erzeugung schwer interpretierbarer  Spaghetti-Diagramme verzichtet. Stattdessen liegt der Fokus auf dem Aufdecken von Anomalien und Ineffizienzen zwischen den tatsächlich vorhandenen kausalen Beziehungen der Geschäfts­objekte. Die Analyse ist in einen Workflow eingebettet, der das Ziel verfolgt dem Nutzer konkrete Handlungs­implikationen für die Prozess­optimierung aufzuzeigen – ohne die Notwendigkeit, Prozessmodellierungs­notationen oder technisches Details zu Process Mining zu verstehen.

Außerdem unterstützen wir das Management mit geschäftskritischen Prozesskennzahlen und entscheidungs­unterstützenden Visualisierungen.

Unsere Lösung unterscheidet sich von anderen Offerings am Markt, weil sie auf die Erzeugung schwer interpretierbarer  Spaghetti-Diagramme verzichtet. Stattdessen liegt der Fokus auf dem Aufdecken von Anomalien und Ineffizienzen zwischen den tatsächlich vorhandenen kausalen Beziehungen der Geschäfts­objekte. Die Analyse ist in einen Workflow eingebettet, der das Ziel verfolgt dem Nutzer konkrete Handlungs­implikationen für die Prozess­optimierung aufzuzeigen – ohne die Notwendigkeit, Prozessmodellierungs­notationen oder technisches Details zu Process Mining zu verstehen.

Außerdem unterstützen wir das Management mit geschäftskritischen Prozesskennzahlen und entscheidungs­unterstützenden Visualisierungen.

“Not using Process Mining is a sign of self-neglect showing an inability or unwillingness to manage processes properly. Hence, not using Process Mining should require a justification and not the other way around.”

Wil van der Aalst (Full Professor RWTH Aachen University)

Unsere Philosophie

Wir legen größten Wert auf langfristige und vertrauensvolle Partnerschaften. Deshalb entwickeln wir gemeinsam mit mittelständischen ERP-Anbietern maßgeschneiderte Konnektoren – speziell für deren Software-Suiten. Dies ermöglicht eine nahtlose Integration mit den Datenstrukturen der Kunden, begleitet von prozessspezifischen Visualisierungen und Kennzahlen. Durch Co-Creation-Workshops mit zentralen Kunden entwickeln wir unsere Lösungen kontinuierlich weiter und bleiben gleichzeitig sehr nah an den eigentlichen Bedürfnissen.

Unser Team vereint Erfahrungen aus den Bereichen der Beratung, der Softwareentwicklung und der wissenschaftlichen Forschung. Dies spiegelt sich auch in unseren Lösungen wieder, da wir versuchen Best-Practices aus der Unternehmenspraxis mit modernster Forschung zu kombinieren. Ergebnisse unserer Arbeit werden regelmäßig auf IS-Konferenzen oder in wissenschaftlichen Fachzeitschriften veröffentlicht.  

Von der Problemanalyse zum ROI in Rekordzeit: Optimierung des Rechnungseingangs mit Noreja und Blumatix

Die digitale Transformation stellt besonders mittelständische Unternehmen vor große Herausforderungen, weil im Gegensatz zu Großunternehmen häufig keine dedizierten Digitalisierungs-Teams oder Fachexperten verfügbar sind, um Themen ganzheitlich und langfristig anzugehen. Dies führt häufig zu silo-artigen und kurzfristig angestoßenen Digitalisierungsmaßnahmen, von denen der Nutzen und die Auswirkungen auf beteiligte Stakeholder im Nachgang nur schwer nachvollziehbar sind.

Strategische Partnerschaft mit Ramsauer & Stürmer

Wir freuen uns sehr mitteilen zu dürfen, dass wir mit Markus Neumayr (CEO von Ramsauer & Stürmer) einen Schlüsselinvestor für Noreja gewinnen konnten! Neben dem rein finanziellen Investment wird Markus bei Noreja eine aktive Rolle als ‚Ecosystem Ambassador‘...

Microsoft for Startups Programm

Wir freuen uns sehr, bekannt geben zu können, dass Noreja in das ‚Microsoft for Startups‘ Programm aufgenommen wurden, welches es uns ermöglicht, unsere Azure-Kompetenzen für unsere SaaS Process Mining Lösung zu erweitern und zu skalieren. Wir sind davon überzeugt,...

Stage Two Nominierung

Wir wurden von der WU Wien nominiert, um bei Stage Two zu pitchen, dem ersten paneuropäischen Startup-Wettbewerb für Early-Stage-Startups. Hinter Stage Two steht ein Netzwerk von mehr als 25 der Top-Universitäten Europas, die der Vision folgen, Top-Universitäten, die...

Vorstellung der Noreja Release Roadmap

Wir freuen uns sehr unsere Noreja Release Roadmap vorzustellen: Unsere Releases werden zukünftig nach den 12 höchsten Berggipfeln (aufsteigend) der Steiermark benannt sein. 🏳️‍🌈 🎯 Warum? Weil unser Firmenname Noreja von der keltischen Muttergöttin Noreia abgeleitet...

Drei zentrale KPIs für das Geschäftsprozessmanagement

Welchen Wert bietet noreja für das Geschäftsprozessmanagement eines Unternehmens? Wir versuchen, es auf drei zentrale KPIs herunterzubrechen, die durch den Einsatz von noreja Process Mining optimiert werden können…

Noreja als Teil des Entrepreneurship Center Networks: Success Stories

Wir sind nun Teil des Entrepreneurship Center Networks (ECN) und in deren Success-Stories gefeatured. Hier kann man nachlesen, warum wir uns entschieden haben, ein Unternehmen zu gründen, wie sich unser Team gebildet hat sowie einige Do's und Don'ts aus der...

Das nächste Level der Prozess-Mining Evolution?

Die Entwicklung der Prozess-Mining-Domäne ist in den letzten Jahren in die immer selbe Richtung gelaufen und hat sich hauptsächlich um die Verwendung von Event-Logs und Directly-Follows-Graphen gedreht. Diese eingeschränkte Perspektive hat dazu geführt, dass eine...

Wir sind offiziell eine “GmbH”!

Wir sind nun offiziell eine GmbH! 💯 🙌🏼 👌 Ein großes Danke an BRANDL & TALOS und deren Start-Up-Programm Nährboden. Sie haben uns bei der Erstellung des Gesellschaftsvertrages, der notariellen Beglaubigung sowie der Firmenbucheintragung betreut. Nährboden ist der...

Prozess-Mining und der Cash Conversion Cycle

Jeder Geschäftsprozess ist eng mit finanziellen Aspekten wie der Kapitalbindung oder den Finanzierungskosten einer Organisation verbunden. Um beide Perspektiven in ihrer Gesamtheit zu verstehen und richtig deuten zu können, ist es wichtig beide Perspektiven in die...

 Wie kann ihr Unternehmen von Process Mining profitieren?  

U

Transparenz schaffen

100% der Prozessausführungspfade aufdecken und in Beziehung zu Prozessdaten setzen

Manuelle Arbeit reduzieren

Reduktion von Zeit und Ressourcen, die durch manuelle Interviews, Dokumentenanalyse oder Workshops entstehen

Ineffizienzen aufdecken

Aufdeckung von Anomalien, Engpässen, und Ineffizienzen, die als Grundlage für die Prozessoptimierung dienen

Kontinuierliches Monitoring

Überblick über die gesamte Prozessausführungshistorie, die Rückschlüsse auf vergangene BPM-Initiativen zulässt

Strategische Entscheidungs-Unterstützung

Ermöglicht eine datengesteuerte und proaktive Entscheidungsfindung in Echtzeit und mit minimalem Aufwand

Automatisierungspotenzial identifizieren

Liefert Empfehlungen für den Einsatz von Robotic Process Automation oder automatisierter Workflow-Ausführung

Bereit um loszulegen?